News

Bei strahlendem Sonnenschein konnten die Ferienspielkinder ihre eigene Sonnenuhr bauen. Mit dem vom Sonnenuhren-Verein Birkenau e. V. konstruierten Birkenauer Sonnenuhren-Winkel war das ganz einfach.

Hier geht es zum Zeitungsartikel der Weinheimer Nachrichten.

+

Es gibt wieder eine neue Sonnenuhr, die Nr. 133 ist aus edlem Stein und steht in einem Garten im Ortsteil Reisen.

+

Birkenau hat wieder eine Sonnenuhr mehr-die schmiedeeiserne Uhr steht gut getarnt in einem Vorgarten in der Beethovenstraße 9 (Herrenwiese).

+

Pünktlich zum Tag der offenen Gärten wurde die neue Sonnenuhr mit der DGC-Nummer 17668 eingeweiht. 

Die schicke Edelstahl-Sonnenuhr ist das Highlight eines wunderschönen Gartens. 

Hier geht es zum Presseartikel.

+

Die neue Wappen-Sonnenuhr in der Hauptstraße 72 wurde auf die Nummer 17650 getauft, dies ist die offizielle Nummer des Zertifikats der Deutschen Gesellschaft für Chronometrie.

+

Sie ist fertig! Birkenaus größte Sonnenuhr mit Sommer- und Winterzeit erstrahlt in jägergrün und sonnengelb!

Details.....

+

Rechtzeitig zu Ostern wurde sie fertig, die neue Sonnenuhr in der Hauptstraße 72 in Birkenau.

Hier finden Sie weitere Details

+

Freuen Sie sich auf eine neue Sonnenuhr in der Hauptstraße 72, ein Bild der fertigen Sonnenuhr folgt in Kürze

+

Leider wurde durch notwendige Renovierungsarbeiten die schöne Gärtner-Sonnenuhr in der Weinheimer Straße 1 zerstört. Eine Erhaltung ist bei in Putz gelegten Sonnenuhren kaum möglich.

Hier können Sie die Uhr noch bewundern.

+

Eine bisher unbekannte Sonnenuhr wurde in Hornbach entdeckt. In der Klingenhofstraße gibt es an einer Scheune eine Sonnenuhr mit Säerinmotiv von 1963, gemalt von dem Frankfurter Künstler Kurt Weidmüller. Leider ist das Motiv schon sehr verblasst.

+